Nationalräte Marti und Glättli sind jetzt Eltern

Die Nationalräte Min Li Marti (SP/ZH) und Balthasar Glättli (Grüne/ZH) sind ab jetzt zu dritt. Tochter Ziva Lin kam zur Welt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Nationalräte Min Li Marti (SP/ZH) und Balthasar Glättli (Grüne/ZH) sind stolze Eltern eines Mädchens geworden. Die kleine Ziva Lin kam am Mittwoch zur Welt. Mutter und Tochter seien wohlauf.

Nach Informationen der beiden Politiker ist Ziva Lin das erste Baby, dessen Eltern zur Geburt gleichzeitig im Nationalrat sitzen. Bis zur Frühjahrssession Ende Februar wollen Marti und Glättli nun Elternurlaub nehmen, wie sie am Samstag mitteilten. Marti werde ihren Mutterschaftsurlaub danach fortsetzen. (kaf/sda)

Erstellt: 27.01.2018, 13:11 Uhr

Artikel zum Thema

Balthasar Glättli zieht sich zurück

Der Spitzenmann der Grünen nimmt sich aus dem Rennen um einen Sitz in der Stadtzürcher Regierung. Er gibt einer Kandidatin den Vortritt. Mehr...

Balthasar Glättli will Benzin- und Dieselautos verbieten

Ab 2025 sollen nur noch Elektromotoren zugelassen werden, wenn es nach den Grünen geht. Bürgerliche sprechen von einer «grossen Dummheit». Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Mamablog «Gehst du nach der Geburt wieder arbeiten?»

Never Mind the Markets Sind Reformen nun doch das richtige Rezept?

Die Welt in Bildern

Zyklon Idai: Ein Mädchen beobachtet sichtlich geschockt, wie Menschen aus der Stadt Buzi in Mosambik nach ihrer Rettung am Hafen in Beira an Land gehen. (22. März 2019)
(Bild: Andrew Renneisen/Getty Images) Mehr...