Brigitte Bardot spricht bei «MeToo» von Heuchelei

Nach Catherine Deneuve kritisiert auch die französische Schauspielerin Brigitte Bardot die «MeToo»-Bewegung.

(nxp/afp/sda)

(Erstellt: 18.01.2018, 20:51 Uhr)

Artikel zum Thema

US-Demokrat gibt wegen Belästigungs-Vorwürfen Posten ab

John Conyers soll Mitarbeiterinnen jahrelang sexuell belästigt haben. Er weist die Vorwürfe jedoch zurück. Mehr...

Bill Clinton in neuen Sex-Skandal verwickelt

Vier Frauen haben gegen den ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton Vorwürfe der sexuellen Belästigung erhoben. Hillary ist offenbar ausser sich vor Wut. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Sie kann gar nicht gross genug sein: Beobachtet von Schaulustigen, reitet ein Surfer vor der Küste von Nazaré, Portugal, auf einer Monsterwelle. (18. Januar 2018)
(Bild: Armando Franca/AP) Mehr...