Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

1100 Nachbeben in Italien halten Bevölkerung in Angst

Ein Dorf in Schutt und Asche: Amatrice wurde bereits im August mehrfach von Erdbeben erschüttert. Nun wurde es bei den Erdstössen am Sonntag völlig zerstört. (30. Oktober 2016)
Stärke 6,6: Die Gebäude konnten den erneuten Erschütterungen nicht standhalten. (30. Oktober 2016)
Warme Mahlzeit: Freiwillige Helfer versorgen die Einwohner mit Essenslieferungen. (30. Oktober 2016)
1 / 13

Tausende obdachlos

«Kein einziger Cent wird verschwendet»

Putin bietet Renzi Hilfe an

Heftigstes Beben seit 36 Jahren

Zahlreiche Kulturgüter zerstört

Erde 70 Zentimeter gesenkt

SDA/bee