Pilot bricht Flug nach Zürich abrupt ab

Eine Maschine aus Antalya ist auf dem Weg nach Zürich plötzlich sehr schnell gesunken und in Sofia zwischengelandet. Passagiere klagten über Ohrenschmerzen.

«Plötzlich fielen die Sauerstoffmasken herunter», berichtet eine Passagierin.

«Plötzlich fielen die Sauerstoffmasken herunter», berichtet eine Passagierin.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Während eines Flugs der Corendon Airlines von Antalya nach Zürich sind offenbar Probleme aufgetreten. Die Maschine hat ihre Flughöhe von rund 10 Kilometer in nur fünf Minuten auf knapp 5 Kilometer halbiert. Der Pilot vollzog eine Kurve und steuerte den Flughafen Sofia in Bulgarien an.

Flug XC1845 war eineinhalb Stunden in der Luft, als der markante Sinkflug begann, wie die Flugdaten von «Flightradar 24» zeigen. Rund 20 Minuten später befand sich die Maschine am Boden.

«Noch nie so etwas erlebt»

«Plötzlich fielen die Sauerstoffmasken herunter», sagt eine Passagierin aus der Westschweiz zu «Tagesanzeiger.ch/Newsnet». Die Passagiere seien dazu aufgefordert worden, diese anzuziehen. «Aus Sicherheitsgründen», vermutet sie.

Das Flugzeug sei sehr schnell gesunken. «Einige klagten über Ohrenschmerzen.» Sie reise sehr oft, doch so etwas habe sie noch nie erlebt, wie die Passagierin weiter berichtet. «Aber das sind die Abenteuer des Reisens.»

Das Flugzeug der Corendon Airlines drehte plötzlich ab und landete in Sofia. Karte: flightradar24.com

Die Passagiere wurden verpflegt und warten nun auf einen Anschlussflug. Die Gründe für den Zwischenfall sind noch unbekannt. Bei der Corendon Airlines war vorerst niemand erreichbar. (oli)

Erstellt: 11.03.2018, 13:26 Uhr

Artikel zum Thema

Zerfetztes Triebwerk zwingt Pilot zur Notlandung

Video Bange Minuten für die Passagiere eines kirgisischen Flugzeugs. Mehr...

Pilot meldet versehentlich Flugzeugentführung

Der Pilot einer Lufthansa-Maschine hat irrtümlich den Code für eine Flugzeugentführung eingegeben und damit einen Alarm ausgelöst. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Grenze der Hoffnung: Bauunternehmer verstärken die Mauer in San Diego, USA, weil in den vergangenen Wochen zahlreiche Migranten illegal den Zaun in Tijana, Mexiko überquert haben. (10. Dezember 2018)
(Bild: Rebecca Blackwell) Mehr...