Zum Hauptinhalt springen

Rekord-Jackpot nicht geknackt

Zum 45. Mal hintereinander hatte niemand sechs Richtige plus Glückszahl. Die Gewinnsumme wächst auf 55 Millionen Franken.

Für sechs Richtige und die Glückszahl hätte es 50 Millionen Franken gegeben.
Für sechs Richtige und die Glückszahl hätte es 50 Millionen Franken gegeben.
Walter Bieri, Keystone
Die Schweiz im Lotto-Fieber: 790'000 Lottozettel wurden für die Ziehung vom 30. November abgegeben.
Die Schweiz im Lotto-Fieber: 790'000 Lottozettel wurden für die Ziehung vom 30. November abgegeben.
Martin Ruetschi, Keystone
15 Monate, nachdem sie umgerechnet 228 Millionen Franken bei Euromillions gewonnen hatten, liessen sich Adrian und Gillian Bayford aus dem britischen Suffolk scheiden.
15 Monate, nachdem sie umgerechnet 228 Millionen Franken bei Euromillions gewonnen hatten, liessen sich Adrian und Gillian Bayford aus dem britischen Suffolk scheiden.
EPA/Sean Dempsey, Keystone
1 / 10

Das Lotto-Fieber geht weiter: Der Rekord-Jackpot von 50 Millionen Franken ist nicht geknackt worden. Niemand tippte alle sechs Zahlen plus die Glückszahl richtig, wie SwissLotto mitteilte. Im Spieltopf warten nun 55 Millionen Franken auf einen Glückspilz.

Die Gewinnzahlen lauteten 13, 20, 26, 28, 36, 42 plus die Glückszahl 5.

Um an den heissbegehrten Jackpot zu kommen, spielen derzeit auch unzählige Gelegenheitsspieler mit. Am vergangenen Samstag war das Interesse am Glücksspiel so gross, dass die Webseite von Swisslos kurz vor Einzahlungsschluss um 17 Uhr zusammenbrach und länger als eine Stunde nicht mehr richtig funktionierte.

Bisheriger Rekordgewinn lag bei 48,6 Millionen

Mit 55 Millionen Franken erreicht die mögliche Gewinnsumme einen neuen Rekord. Der bisherige Rekordgewinn datiert vom 23. August 2014 mit knapp 48,6 Millionen Franken. Fast 35,8 Millionen Franken konnte ein Mitspielender am 10. März 2010 einkassieren. Der dritthöchste Gewinn betrug gut 34,5 Millionen Franken und wurde im Anschluss an die Ausspielung vom 30. November 2013 ausbezahlt.

Das Schweizer Zahlenlotto wird seit 1970 gespielt. Damals ging es darum, 6 von 40 Zahlen richtig zu tippen. Einen Jackpot gab es noch nicht. Dieser wurde erst 1979 eingeführt. Im April jenes Jahres gab es denn auch schon den ersten Lottomillionär. Seither sind in der Schweiz 697 Lottomillionäre gekürt worden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch