Zum Hauptinhalt springen

Schiesserei in US-Einkaufszentrum an Heiligabend

In der Stadt Charlotte waren Menschen dabei, ihre letzten Weihnachtseinkäufe zu erledigen, als plötzlich Schüsse fielen.

Menschen sollen gestritten haben: Polizeifahrzeuge vor dem Einkaufszentrum in der US-Stadt Charlotte. (24. Dezember 2015)
Menschen sollen gestritten haben: Polizeifahrzeuge vor dem Einkaufszentrum in der US-Stadt Charlotte. (24. Dezember 2015)
Keystone

Ein Polizist hat Medienberichten zufolge in einem Einkaufszentrum im US-Bundesstaat North Carolina einen Bewaffneten erschossen. Mindestens eine Person sei bei dem Vorfall in der Stadt Charlotte am Bein verletzt worden, berichteten örtliche Medien am Donnerstag.

Das Einkaufszentrum war demnach voller Menschen, die letzte Weihnachtseinkäufe erledigen wollten. Der TV-Sender WBTV berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, nahe eines Geschäfts seien Menschen in Streit geraten. Anschliessend seien Schüsse gefallen.

Besucher des Einkaufszentrums seien panikartig fortgerannt. Der Verkehr rund um die Northlake Mall kam zum Erliegen.

SDA/woz

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch