Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Ärzte behandeln wundersam gerettete Alpinistin

«Es war eine Frage von Leben und Tod»: Elisabeth Revol geriet im Himalaja in Not.
Die Französin erlitt schwere Erfrierungen an Füssen und Händen.
Revol war im Shifa International Hospital in Islamabad behandelt worden. Nun sollen ihre Verletzungen in der Schweiz behandelt werden.
1 / 8

Gewebe und Wunden heilen