Zum Hauptinhalt springen

Sechs Verletzte nach Frontalkollision in Neunkirch SH

Im Kanton Schaffhausen sind zwei Autos zusammengeprallt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Bei einer Frontalkollision in Neunkirch SH wurde eines der beteiligten Autos in den Strassengraben geschleudert. (31. Dezember 2017)
Bei einer Frontalkollision in Neunkirch SH wurde eines der beteiligten Autos in den Strassengraben geschleudert. (31. Dezember 2017)
Schaffhauser Polizei

In der Häming-Kurve in Neunkirch SH hat ein 45-jähriger Autofahrer am Samstagnachmittag die Herrschaft über seinen Wagen verloren. Er prallte in der Folge frontal in ein korrekt entgegenkommendes Fahrzeug.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das entgegenkommende Auto in den angrenzenden Strassengraben geschleudert. Insgesamt wurden beim Unfall sechs Personen verletzt, wie die Schaffhauser Polizei am Sonntag mitteilte. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

Im Einsatz standen gemäss Mitteilung unter anderem zwei Rettungsfahrzeuge des Kantonsspitals Schaffhausen, ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes sowie zwei Rettungshelikopter. Der genaue Unfallhergang wird nun abgeklärt.

SDA/chi

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch