Sexuelle Belästigung: Oscar-Preisträger stellt sich der Polizei

Cuba Gooding Jr . wird vorgeworfen eine Frau unsittlich berührt zu haben. Er plädiert auf «nicht schuldig».

Ein Video soll ihn angeblich entlasten: Cuba Gooding Jr. bei seiner Aussage vor Gericht.

Ein Video soll ihn angeblich entlasten: Cuba Gooding Jr. bei seiner Aussage vor Gericht. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Oscar-Preisträger Cuba Gooding Jr. hat sich nach Belästigungsvorwürfen in New York freiwillig der Polizei gestellt. Er habe zudem seine Aussage zu der Sache gemacht.

Nach Medienberichten vom Donnerstag (Ortszeit) hatte dem US-Schauspieler eine 29-Jährige vorgeworfen, sie bei einer Feier in einer Bar in Manhattan unsittlich berührt zu haben. Gooding, der 1997 für seine Rolle in «Jerry Maguire - Spiel des Lebens» einen Oscar als bester Nebendarsteller erhalten hatte, bestritt die Vorwürfe und plädierte bei einer ersten Anhörung vor Gericht auf «nicht schuldig».

Sein Anwalt Mark Heller sprach zudem von einem Video. «Herr Gooding hat in keinster Weise unangemessen gehandelt. Nichts in dem Video könnte auch nur als zweideutig angesehen werden», betonte der Advokat am Donnerstag. (red/sda)

Erstellt: 14.06.2019, 07:52 Uhr

Artikel zum Thema

Spielberg blitzt bei Oscar-Akademie ab

Netflix & Co. können aufatmen: Die Filme von Streamingplattformen bleiben auch 2020 für die Oscars wählbar. Mehr...

Friedensnobelpreisträger wegen sexueller Übergriffe angehört

Der 78-jährige Óscar Arias Sánchez aus Costa Rica sieht sich mehreren Vorwürfen gegenüber. Mehr...

Woody Allen verklagt Amazon Studios wegen Vertragsbruchs

Der vierfache Oscar-Preisträger fordert Schadenersatz in Höhe von 68 Millionen Dollar. Amazon habe einen Deal über die Produktion und den Vertrieb von vier seiner Spielfilme abgesagt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...