Zum Hauptinhalt springen

So kam die Wende für Jörg Kachelmann

Der TV-Moderator durfte das Gefängnis verlassen, weil die Richter der Klägerin weniger Glauben schenken als ihm.

Jörg Kachelmann verlässt am 29. Juli 2010 um 13.35 Uhr das Gefängnis in Mannheim.
Jörg Kachelmann verlässt am 29. Juli 2010 um 13.35 Uhr das Gefängnis in Mannheim.
Reuters
1 / 1

Im weissen langärmligen Leibchen und mit einer gesunden Bräune im Gesicht trat Jörg Kachelmann gestern am frühen Nachmittag aus der Justizvollzugsanstalt Mannheim in die Freiheit. Über vier Monate hatte er hinter Gittern verbracht, weil ihm eine seiner ehemaligen Partnerinnen vorwirft, er habe sie vergewaltigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.