Zum Hauptinhalt springen

Absturz von Kleinflugzeug am Simplonpass fordert drei Tote

Im Wallis ist es am Sonntag zu einem Flugzeugabsturz gekommen. Der Pilot, eine Begleitperson sowie ein Kleinkind kamen ums Leben.

Oberhalb des Simplon-Passes ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Foto: Kapo Wallis
Oberhalb des Simplon-Passes ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Foto: Kapo Wallis

Am Sonntagvormittag hat sich am Simplonpass ein Flugzeugabsturz ereignet. Die Piper hat nach dem Aufprall Feuer gefangen, wie auf Aufnahmen zu sehen ist. Die Kantonspolizei Wallis teilte kurz vor 16 Uhr mit, dass der Pilot, eine Begleitperson sowie ein Kleinkind ums Leben kamen.

Ein Leserreporter sagte zu «20 Minuten»: «Wir hörten plötzlich einen Knall und es roch nach Kerosin. Wir glauben, der Tank ist explodiert.» Nun seien Autos der Feuerwehr und der Polizei vor Ort, Teile der Strasse seien abgesperrt. Die Unfallstelle befindet sich etwas höher am Hang. Die Kantonspolizei Wallis bestätigt um 10:20 Uhr den Absturz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch