Stadt unter Hagel begraben

Den Bewohnern von Guadalajara in Mexiko bot sich ein ungewöhnlicher Anblick.

Ein Hagelsturm hatte Teile der Stadt in weiss eingedeckt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Stadtteil Rancho Blanco lag der Hagel, der in der Nacht auf Sonntag gefallen war, bis zu einem Meter tief, wie die Zivilschutzbehörde des Bundesstaates Jalisco mitteilte. Auf Bildern waren Autos nur noch zur Hälfte zu sehen. Es werde daran gearbeitet, die Strassen frei zu räumen, hiess es weiter. In der Millionenstadt im Süden des lateinamerikanischen Landes liegt die Durchschnittstemperatur im Juni bei etwa 24 Grad, allerdings sind die Sommermonate die niederschlagsreichste Zeit in Mexiko. (sda)

Erstellt: 01.07.2019, 09:14 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Helle Freude!

Mamablog Vom Dammriss meiner Schwiegermutter

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Die Kunst des Überlebens: In der Royal Academy of Arts in London schwimmen 50 Ohrenquallen als Teil einer Kunstinstallation in ihrem Aquarium. Die Meerestiere sind einige der wenigen, die vom Klimawandel profitieren. (20. November 2019)
(Bild: Hollie Adams/Getty Images) Mehr...