Stadt unter Hagel begraben

Den Bewohnern von Guadalajara in Mexiko bot sich ein ungewöhnlicher Anblick.

Ein Hagelsturm hatte Teile der Stadt in weiss eingedeckt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Stadtteil Rancho Blanco lag der Hagel, der in der Nacht auf Sonntag gefallen war, bis zu einem Meter tief, wie die Zivilschutzbehörde des Bundesstaates Jalisco mitteilte. Auf Bildern waren Autos nur noch zur Hälfte zu sehen. Es werde daran gearbeitet, die Strassen frei zu räumen, hiess es weiter. In der Millionenstadt im Süden des lateinamerikanischen Landes liegt die Durchschnittstemperatur im Juni bei etwa 24 Grad, allerdings sind die Sommermonate die niederschlagsreichste Zeit in Mexiko. (sda)

Erstellt: 01.07.2019, 09:14 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

History Reloaded Des Kaisers Rückkehr in den Thurgau

Mamablog Das Klischee vom Zahlvater ist nicht wahr

Die Welt in Bildern

Gross-Demo: Mit Schutzmaske und Schwimmbrille schützt sich ein Demonstrant vor einem Tränengas-Angriff der Polizei in Hong Kong am Sonntagabend. (21. Juli 2019)
(Bild: Getty Images / Ivan Abreu) Mehr...