Zum Hauptinhalt springen

Steinschlag am Gotthard: Fels beschädigt Trassee

Gibt Auskunft über die Ursachen des Felssturzes: SBB-Geologe Marc Hauser vor Ort im Felssturzgebiet. (15. November 2012)
Rund 70 Kubikmeter Fels: Ein Arbeiter inspiziert den Steinbrocken, der die Gleise zerstört hat. (15. November 2012)
Personen kamen keine zu Schaden.
1 / 9

Information zu Gurtnellen am Nachmittag

Alarm funktionierte

SBB wollen Stelle bei Tageslicht untersuchen

SDA/mw