Zum Hauptinhalt springen

Sturm fegt mit 180 km/h über Chile

Ein seltener Wintersturm hinterliess im Süden Chiles eine Spur der Verwüstung: Die Menschen in Punta Arenas konnten sich kaum gegen den peitschenden Wind wehren.

Beeinträchtigte den Schiffs- und Flugverkehr: Der Wintersturm im Süden Chiles.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch