Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sturm tobte über London eine Stunde vor Deckeneinsturz

Wie durch ein Wunder ist niemand gestorben: Eine Frau mit einbandagiertem Kopf und einer Decke (Mitte) wird nach dem Unfall ausserhalb des Apollo Theaters in London von einer Betreuerin und einem Feuerwehrmann begleitet. (19. Dezember 2013)
Leicht verletzte Theatergäste werden in einem Doppeldeckerbus behandelt. (19. Dezember 2013)
Verarzten und weiterverweisen: Theatergäste vor dem Appollo in London. (19. Dezember 2013)
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin