Drei Lawinen im Wallis – eine Frau tot

Mehrere Personen wurden von Schneemassen erfasst, eine 20-jährige Schwedin starb. Auch in Flumserberg wurde eine Skigruppe mitgerissen.

Soldaten in Davos wurden von der Wucht einer Lawine überrascht. Video: Leserreporter

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

(red/sda/afp)

Erstellt: 15.01.2019, 11:53 Uhr

Artikel zum Thema

«Ich möchte deutlich sagen, es ist sehr gefährlich»

In den Bergen herrscht die höchste Lawinenwarnstufe. Wie man sich schützt, erklärt Kurt Winkler vom schweizerischen Lawinenforschungsinstitut. Mehr...

«Unter der Schneedecke war ich damals wie einbetoniert»

Video Thomas Scheuner geriet vor Jahren in eine Lawine oberhalb von Engelberg. Er hat den Vorfall gefilmt und erinnert sich noch heute daran. Mehr...

Von Lawine verschüttetes Hotel liegt in Gefahrenzone

Das Hotel Säntis auf der Schwägalp wurde in einem kritischen Gebiet gebaut. Hat man die Gefahr unterschätzt? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Jede bringt ihr eigenes Opfer: Frauen kochen auf den Strassen von Mumbai Reisgerichte, die sie im Rahmen des tamilischen «Pongal Festivals» dem Sonnengott offerieren.
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...