Zum Hauptinhalt springen

Tausende stecken in den französischen Alpen fest

Ans Weiterkommen ist nicht zu denken: Autofahrer sind in der Umgebung Savoie den schwierigen Strassenverhältnissen ausgesetzt. (30. Dezember 2017)
Bis zu 4000 Menschen sind über Nacht in städtischen Räumlichkeiten aufgenommen worden
Die Strassen seien in der Nacht wieder geräumt gewesen, hiess es von der Präfektur – die Touristen konnten ihre Fahrt am Sonntagmorgen fortsetzen.
1 / 4

Silvesterfeier nicht in Gefahr

SDA