Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tiefsttemperaturen breiten sich aus

Der Winter hat Italien fest im Griff.
Auch der Süden wird eingeholt: In Mercogliano werden die schneebedeckten Autos stehen gelassen. (7. Februar 2012)
Römer auf dem Petersplatz bewundern den Neuschnee. (3. Februar 2012)
1 / 19

«Keine Rekorde»

Mindestens 15 Kältetote

Algerien versinkt im Schnee

Italien im Griff der Kältewelle

Kadaver in den Strassen

sda/dapd/kle