Zum Hauptinhalt springen

Tödlicher Zusammenprall: Motorradfahrer gerät auf Gegenfahrbahn

Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus dem Kanton Uri ist am Sonntagmittag im Wallis tödlich verunfallt.

Ein 53-jähriger Urner ist gegen 12.45 Uhr auf der Furkastrasse im Wallis tödlich verunfallt. Der Mann war auf der Gegenfahrbahn mit einem korrekt fahrenden Personenwagen zusammengestossen.

Wie die Walliser Kantonspolizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Unfall bei Niederwaldnerhalden. Der Motorradlenker fuhr von Fiesch in Richtung Niederwald.

Am Ende einer Linkskurve überholte er ein Auto. Dabei übersah der Motorradlenker einen anderen Personenwagen, der aus der Gegenrichtung auf ihn zufuhr. Durch den Zusammenstoss mit dem Auto wurde der Motorradlenker in eine Wiese geschleudert. Er verstarb auf der Unfallstelle.

Der 58-jährige Lenker des Personenwagens wurde verletzt. Er musste mit einem Hubschrauber in das Spital von Sitten geflogen werden. Die Furkastrasse war von 12.45 bis 15.10 Uhr für den Verkehr gesperrt.

SDA/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch