Zum Hauptinhalt springen

Töfffahrer rast mit 300 km/h über Landstrasse

Ein waghalsiger Töfffahrer hat ein Video von seiner Raserfahrt ins Netz gestellt. Die Polizei Baden-Württemberg sucht nach ihm.

Ins Netz gestellt: Video zeigt waghalsigen Töfffahrer, der bis ans Tempolimit geht. (Quelle: Swiss Race Community/Facebook)

Vergangene Woche ist auf Social Media ein Video aufgetaucht, das aus Sicht eines Motorradfahrers aufgenommen wurde. Der Tacho zeigt bis zu 300 km/h an. Die Raserfahrt führt durch das deutsche Wutachtal in Baden-Württemberg, wie das Polizeipräsidium Freiburg in einer Mitteilung schreibt. Zu sehen sei das Cockpit einer BMW S 1000 RR.

Der oder die Unbekannte demonstriert waghalsige Überholmanöver trotz dichtem Gegenverkehr. Die Fahrt zwischen Eggingen und Eberfingen findet auf einer Bundesstrasse statt, auf der normalerweise die Tempolimite 100 km/h gilt.

Polizei sucht Zeugen

Ob der Tacho allenfalls frisiert ist und demnach eine falsche Geschwindigkeit anzeigt dürfte eher unwahrscheinlich sein, wie Paul Wissler, Sprecher des Polizeipräsidiums Freiburg, auf Anfrage von Redaktion Tamedia verlauten lässt. Ganz abschliessend könne dies jedoch erst gesagt werden, wenn das Fahrzeug beschlagnahmt werden kann.

Die genaue Tatzeit ist unbekannt, es wird aber vermutet, dass die Fahrt nicht allzu lange her ist. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen, die zu dem Temposünder führen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch