Zum Hauptinhalt springen

Töfffahrer stirbt nach Frontalkollision mit Auto

Ein junger Motorradfahrer geriet in Leubringen BE auf die Gegenfahrbahn. Einem entgegenkommenden Fahrzeug konnte er nicht mehr ausweichen.

Gesperrte Hauptstrasse: Zwischen Orvin und Leubringen kam es zum tödlichen Unfall.
Gesperrte Hauptstrasse: Zwischen Orvin und Leubringen kam es zum tödlichen Unfall.
Screenshot Google Street View

Ein Motorradfahrer ist am Vormittag in der Gemeinde Leubringen BE tödlich verunglückt. Laut ersten Abklärungen der Kantonspolizei Bern geriet er aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Auto zusammenprallte.

Der junge Motorradlenker erlitt dabei schwere Verletzungen, welchen er noch auf der Unfallstelle erlag. Der Autolenker sei unverletzt geblieben, teilte die Kantonspolizei Bern am Freitagabend mit. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Der Motorradfahrer war gemäss ersten Abklärungen von Orvin BE in Richtung Leubringen unterwegs. Zum Unfall kam es in einem Waldstück vor Leubringen. Die Hauptstrasse zwischen den beiden Orten musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch