Zum Hauptinhalt springen

Über 20 Grad – Sommerwetter im November

In der Schweiz sind die Temperaturen am Samstag auf über 20 Grad geklettert. In Binningen BL ist der Rekord für den Monat November knapp verpasst worden.

Wunderbares Wetter in den Schweizer Bergen: Chinesische Touristen freuen sich über die sommerlichen Temperaturen im November auf der Rigi. (8. November 2015)
Wunderbares Wetter in den Schweizer Bergen: Chinesische Touristen freuen sich über die sommerlichen Temperaturen im November auf der Rigi. (8. November 2015)
Alexandra Wey, Keystone
Wanderer geniessen den herrlichen Sonntag auf der Rigi.
Wanderer geniessen den herrlichen Sonntag auf der Rigi.
Alexandra Wey, Keystone
Überall in der Schweiz geniessen Spaziergängen das überaus warme Wetter im November.
Überall in der Schweiz geniessen Spaziergängen das überaus warme Wetter im November.
Walter Bieri, Keystone
1 / 10

Am Samstag kletterte dank einer Kombination aus viel Sonnenschein und einer ausserordentlich milden Luftmasse das Quecksilber in der ganzen Schweiz auf 16 bis 20 Grad. Im Nordwesten des Landes wurden gar Temperaturen über 20 Grad gemessen. In Binningen BL fehlten nur 0,1 Grad, um den Rekord aus dem Jahre 1899 zu egalisieren.

Wie MeteoNews mitteilt, war es heute ungefähr so warm, wie an einem durchschnittlichen Tag im Mai. In den Bergen erreichten die Temperaturen mit einer Nullgradgrenze auf 3700 bis 4000 Metern sogar das Niveau eines durchschnittlichen Sommertages. In Bern nahmen einige Personen gar eine Abkühlung in der Aare.

Es bleibt warm

In den kommenden Tagen bleibt es für die Jahreszeit weiterhin ausgesprochen mild. Höchstwerte um 20 Grad sind weiterhin zu erwarten. Es ist durchaus möglich, dass am einen oder anderen Ort sogar ein neuer Novemberhöchstwert gemessen wird.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch