Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vier Seeleute tot in Schlafräumen gefunden

Der beschädigte US-Zerstörer: Inzwischen befindet sich die «USS Fitzgerald» im Hafen der Marinebasis in Yokosuka. (18. Juni 2018)
Das Schiff sei an der Steuerbordseite beschädigt worden, einiges Wasser sei eingedrungen, teilte die Marine mit: Ein Bild des Schadens an der «USS Fitzgerald». (16. Juni 2017)
Die USS Fitzgerald ist nach Lieutenant William Charles Fitzgerald benannt.  (20. August 2013)
1 / 8

Crewmitglieder haben geschlafen

dpad/foa/oli