US-Studenten ziehen lieber am Joint als an der Zigarette

1000 Studenten der University of Michigan wurde zum Konsum von legalen und illegalen Drogen befragt. Das Ergebnis: Marihuana wird unter Studenten immer beliebter.

Jeder Fünfte raucht Marihuana: 20,8 Prozent der Studenten gaben an, in den letzten 30 Tagen einen Joint geraucht zu haben. (26. Februar 2015) Bild: AP Photo/Alex Brandon

Jeder Fünfte raucht Marihuana: 20,8 Prozent der Studenten gaben an, in den letzten 30 Tagen einen Joint geraucht zu haben. (26. Februar 2015) Bild: AP Photo/Alex Brandon

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Marihuana ist bei den Studenten an den US-Colleges einer Studie zufolge erstmals beliebter als Zigaretten. In einer Befragung der University of Michigan unter mehr als 1000 Studenten antworteten 20,8 Prozent, sie hätten in den vergangenen 30 Tagen Marihuana geraucht.

5,9 Prozent rauchen täglich

Zigaretten hatten demnach nur 12,9 Prozent geraucht. Spitzenreiter unter den legalen und illegalen Drogen bleibt aber Alkohol: Da antworteten 63,1 Prozent mit «ja». 42,6 Prozent sagten, sie seien mindestens einmal in dem Zeitraum betrunken gewesen.

Die Universität befragt seit 35 Jahren zwischen 1000 und 1500 College-Studenten zu Alkohol-, Tabak- und Rauschgiftkonsum. Nach den jüngsten Ergebnissen haben 5,9 Prozent der Studenten sogar «täglich oder fast täglich» Marihuana geraucht. Das sei die höchste Zahl, die je festgestellt worden sei. Im Jahr 2007 sollen es nur 3,5 Prozent gewesen sein. (hae/sda)

Erstellt: 08.09.2015, 06:41 Uhr

Artikel zum Thema

Tochter von Marihuana-Lieferant verurteilt

Eine 25-jährige Frau stand vor Gericht, weil sie 1,2 Kilogramm Marihuana verkauft hatte. Ihr Verteidiger forderte aufgrund ihrer familiären Verhältnisse eine milde Strafe. Mehr...

Heilmittel Cannabis

Marihuana ist ein wirksames Mittel gegen Schmerzen und Muskelkrämpfe. Das Bundesamt für Gesundheit erwartet einen Anstieg an Gesuchen, das Rauschmittel als Medikament zu nutzen. Mehr...

Cannabis-Studie erzielte gute Resultate

Eine vom Bundesamt für Gesundheit finanzierte Studie zeigt gute Resultate beim Einsatz von Cannabis gegen Schmerzen auf. Dies soll Einfluss auf die Bewilligungspraxis haben. Doch es gibt auch kritische Stimmen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Blogs

Mamablog Mit Kindern über Flüchtlinge reden

Nachspielzeit Beim Foulpenalty ist zu vieles faul

Die Welt in Bildern

Das knallt: Touristen flanieren durch die blutroten Sommerzypressen-Felder im japanischen Hitachinaka. Diese intensive Farbe nehmen die Pflanzen jeweils im Herbst an. (22. Oktober 2018)
(Bild: Toru Hanai) Mehr...