Zum Hauptinhalt springen

Tote bei schwerem Unfall auf der Autobahn

Nördlich von Stuttgart sind bei einer Kollision mit zehn Fahrzeugen vier Menschen ums Leben gekommen, vier weitere wurden schwer verletzt.

Der Unfall hat sich nahe Heilbronn auf der Autobahn in Richtung Stuttgart ereignet.
Der Unfall hat sich nahe Heilbronn auf der Autobahn in Richtung Stuttgart ereignet.
DPA/Marijan Murat, Keystone
Vier Menschen kamen ums Leben, vier wurden schwer verletzt.
Vier Menschen kamen ums Leben, vier wurden schwer verletzt.
DPA/Marijan Murat, Keystone
Mehr als 100 Einsatzkräfte waren im Einsatz.
Mehr als 100 Einsatzkräfte waren im Einsatz.
DPA/Marijan Murat, Keystone
1 / 3

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 81 in Baden-Württemberg sind vier Menschen ums Leben gekommen. Mindestens vier weitere Menschen wurden schwer verletzt, wie die Polizei in der Nacht auf Sonntag mitteilte.

Sie wurden mit drei Rettungshelikoptern und einer Ambulanz in Spitäler gebracht. In den Unfall waren zehn Fahrzeuge verwickelt. Er ereignete sich am Samstagnachmittag in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Ahorn und Boxberg.

Den Einsatzkräften habe sich am Unfallort ein «verheerendes Bild» geboten, erklärte die Polizei. «Vier Personen starben noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen.» Demnach eilten mehr als 100 Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei und der Notfallseelsorge zum Unglücksort.

Die Unfallursache war zunächst unklar. Die Fahrbahn war zum Unfallzeitpunkt nass.

Boxberg liegt gut 80 Kilometer nordöstlich von Stuttgart. Karte: Google

SDA/oli

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch