Zum Hauptinhalt springen

Vom Vater verletzte Tochter in kritischem Zustand

Ein Vater hat gestern in Lachen SZ vor den Augen der Familie versucht, seine 22-jährige Tochter zu töten. Die junge Frau ist in einer Spezialklinik und weiter in kritischem Zustand.

Die 22-jährige Tochter, die gestern Morgen von ihrem 53-jährigen Vater in einer Wohnung in Lachen SZ schwer verletzt wurde, befindet sich nach wie vor in kritischem Zustand in einem Spital. Dies sagte ein Sprecher der Schwyzer Polizei auf Anfrage. Das Opfer weise keine Spuren auf, die auf den Einsatz einer Waffe schliessen lassen.

Weitere Angaben wollten die Behörden heute Morgen zunächst nicht machen. Am Morgen fand in diesem Fall eine Vernehmung durch die zuständige Staatsanwaltschaft statt, wie es bei der Staatsanwaltschaft Schwyz auf Anfrage hiess. Sie stellte weitere Informationen für den Lauf des Tages in Aussicht.

Der 53-jährige Italiener versuchte gemäss Polizeiangaben in der Wohnung der Familie seine Tochter zu töten. Weitere Familienmitglieder waren dabei anwesend. Der Rettungsdienst reanimierte die junge Frau und flog sie in eine Spezialklinik. Der Vater wurde am Tatort festgenommen.

SDA/rbi

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch