Zum Hauptinhalt springen

Wann es in Zürich zum letzten Mal schneit

Schnee im März ist für viele ein Ärgernis. Der langjährige Vergleich zeigt, wie oft dies vorkommt.

Winterlandschaft über Nacht: In manchen Teilen der Schweiz sieht es ähnlich aus wie hier in Urdorf ZH. (8. März 2016)
Winterlandschaft über Nacht: In manchen Teilen der Schweiz sieht es ähnlich aus wie hier in Urdorf ZH. (8. März 2016)
Lesereporter 20 Minuten
Auch Leimbach ZH zeigt sich wieder in seinem Wintergewand. (8. März 2016)
Auch Leimbach ZH zeigt sich wieder in seinem Wintergewand. (8. März 2016)
Lesereporter 20 Minuten
Weisse Schneedecke in Birmensdorf um 8.30 Uhr. (8. März 2016)
Weisse Schneedecke in Birmensdorf um 8.30 Uhr. (8. März 2016)
Lesereporter 20 Minuten
1 / 3

Klimatologisch geht der Winter mit dem Februar zu Ende. Doch dieses Jahr hält er sich nicht daran. In der Nacht auf heute hat es bis in tiefe Lagen hinab geschneit, besonders in der Zentralschweiz und im Raum Zürich. Gemäss Angaben von Meteonews gab es in der Stadt rund fünf Zentimeter Neuschnee. Leidtragende waren die Pendler: Auf den schneebedeckten Strassen in und um Zürich kam es zu Unfällen und Staus. Zudem war der Bahnverkehr teilweise beeinträchtigt. Manch einer dürfte sich gefragt haben: Schnee im März, ist das normal?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.