Zum Hauptinhalt springen

«Was haben meine Brüste damit zu tun?»

Emma Watson wurde von Feministinnen wegen ihres freizügigen Foto-Shootings kritisiert.

Emma Watson staunt: Sie sagt, sie sei über solche Auffassungen verwirrt. Video: Tamedia/Reuters

Die Hollywoodschauspielerin posierte ohne BH für ein Cover-Shooting der «Vanity Fair». Zu viel Haut für überzeugte Frauenrechtlerinnen. Emma Watson wehrt sich gegen die Vorwürfe nun in einem Interview und erklärt, worum es im Feminismus wirklich gehen sollte.

Reuters/ver

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch