Weisser Polizist erschiesst schwarzen, verwirrten Mann

Wieder wurde ein unbewaffneter Afroamerikaner in den USA von einem weissen Polizisten erschossen. Der offenbar verwirrte Schwarze war nackt in einem Vorort von Atlanta unterwegs, als Anwohner die Polizei riefen.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erneut hat in den USA ein weisser Polizist einen unbewaffneten Afroamerikaner erschossen. Wie die Behörden im Bundesstaat Georgia am Dienstag mitteilten, wurde der Polizist am Montag von Bewohnern eines Vororts von Atlanta gerufen, weil ein offenkundig verwirrter, nackter Mann auf dem Boden kroch und an Haustüren klopfte. Als der Beamte den 27-jährigen Schwarzen auf einem Parkplatz zur Rede stellen wollte, sei dieser auf ihn losgestürmt.

«Der Polizeibeamte hat ihn aufgerufen, stehen zu bleiben, und ist zurückgewichen», sagte der Polizeichef von DeKalb County, Cedric Alexander. Dann habe der Polizist zwei Schüsse abgegeben. Der 27-Jährige sei noch vor Ort gestorben. Weil der Mann nicht bewaffnet gewesen sei, hätten die Behörden eine Untersuchung eingeleitet. Der Polizist sei suspendiert worden.

In den vergangenen Monaten hatten mehrere Fälle von tödlichen Schüssen auf Schwarze durch weisse Polizisten die USA erschüttert. Erst am Freitagabend war in Madison im Bundesstaat Wisconsin ein 19-Jähriger erschossen worden, der einen Polizisten angegriffen haben soll. Der junge Afroamerikaner trug aber keine Waffe.

Besonders grosse Aufmerksamkeit erregte der Tod des unbewaffneten schwarzen Jugendlichen Michael Brown vergangenen August in der Kleinstadt Ferguson. Die Verfahren gegen den weissen Polizisten, der die Schüsse am helllichten Tag auf offener Strasse abgab, wurden eingestellt. Ein Bericht des US-Justizministeriums prangerte vergangene Woche die routinemässige Schikanierung von Afroamerikanern durch Polizei und Justiz in Ferguson an. (chk/AFP)

Erstellt: 11.03.2015, 04:23 Uhr

Artikel zum Thema

Polizeichef von Ferguson bleibt im Amt

Die Polizei von Ferguson soll zwar nach dem vernichtenden Bericht des US-Justizministeriums umgebaut werden. Personelle Konsequenzen sind aber vorläufig keine vorgesehen. Mehr...

US-Polizist erschiesst schwarzen Teenager nahe Ferguson

In Berkeley im US-Bundesstaat Missouri ist erneut ein schwarzer Jugendlicher durch Schüsse eines Beamten getötet worden. Am Tatort haben sich mehrere Demonstranten versammelt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Blogs

Never Mind the Markets Die Nullzinspolitik hilft vor allem dem Staat

Sweet Home Glamour gegen Langeweile

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Essen auf Rädern: Eine Frau kauft sich ihr Abendessen bei einem Strassenhändler in Bangkok. (19. August 2019)
(Bild: Mladen Antonov) Mehr...