Zum Hauptinhalt springen

Wenn ein Muslim über Jesus schreibt

Ein Muslim verfasst ein Buch über das Leben von Jesus. Für den TV-Sender Fox News ist das problematisch: Der Autor bekommt dies in einem Interview zu spüren.

Darf ein Muslim ein Buch über Jesus schreiben? Eigentlich absurd, die Frage – doch Fox-Moderatorin Lauren Green geht eben dieser Frage mit einer Hartnäckigkeit nach, die bemerkenswert ist – im negativen Sinne. Doch der Reihe nach: Religionswissenschaftler Reza Aslan war letzten Freitag Interviewpartner in der FoxNews.com-Sendung «Spirited Debate». Grund für seinen Auftritt war sein neues Buch: «Zealot: The Life and Times of Jesus of Nazareth». Darin schreibt er über das Umfeld von Jesus und wie es den Sohn Gottes geprägt hatte. Kritiker würdigen das Buch als provokative und akribisch recherchierte Biografie.

Nach kurzer Vorstellung stellt Green die erste Frage:«Sie sind ein Muslim, warum haben sie ein Buch über den Gründer des Christentums geschrieben?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.