Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wenn irgendwo etwas lottert, geht schnell gar nichts mehr»

Stellwerkstörungen können laut der Medienstelle der SBB verschiedene Ursachen haben. Dazu zählen defekte Glühbirnen bei einem Signal, Störungen bei Überwachung und Fernsteuerung oder ein Defekt bei einem der hochfunktionalen Relaisteile: Ein Zug der SBB fährt auf der Gotthardstrecke bei Göschenen in den Gotthardtunnel.
Laut den SBB verursacht ein Intercity auf der Strecke Zürich–Bern insgesamt eine halbe Million Stellwerkbefehle. Diese müssten für eine reibungslose Fahrt alle funktionieren: Pendler besteigen einen IC-Zug.
1 / 2

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin