Zum Hauptinhalt springen

Wie konnte der Mörder von Boi ausbrechen?

Verhaftet: Der wegen Mordes verurteilte Kris V. ist nach seinem Ausbruch aus der Psychiatrischen Klinik Königsfelden gefasst worden. (Archiv)
Der Mörder flüchtete aus der Klinik in Windisch AG. Der Schweizer hatte 2009 die 17-jährige Boi Ngoc Nguyen im Tessin mit einem Holzscheit erschlagen.
Der bei der Tat 16-Jährige erhielt vor dem Jugendgericht in Baden die Höchststrafe: Kris V. auf einem alten, noch verpixelten Bild.
1 / 3

Wie ist die geschlossenen Forensik gesichert?

Die Grossfahndung läuft

Schwere psychische Störung

«Er ist ein verurteilter Mörder»