«Wladimir Putin» bekommt eigene BBC-Sendung

Eine animierte Version des russischen Präsidenten soll am britischen TV Gäste interviewen.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die britische BBC plant eine neue Comedy-Talkshow mit ungewöhnlichem Gastgeber: Wie der Sender am Mittwoch mitteilte, soll eine animierte Version des russischen Präsidenten Wladimir Putin pro Folge zwei Gäste interviewen. Das neue Format «Tonight with Wladimir Putin» (Heute Abend mit Wladimir Putin) soll im Juni auf dem Fernsehsender BBC Two laufen.

Wie der Sender weiter mitteilte, soll der animierte 3D-Putin in der Lage sein, sich im Studio zu bewegen, am Tisch zu sitzen und «wirkliche menschliche Gäste vor einem Publikum in Echtzeit zu befragen». Zunächst sind zwei Pilotfolgen des neuen Formats geplant. (chk/AFP)

Erstellt: 23.05.2019, 04:46 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Mamablog Vaterschaftsurlaub – der Krimi geht weiter

Sweet Home Grosses Theater zu Hause

Die Welt in Bildern

Klebriger Protest: Eine PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) Aktivistin protestiert im Vorfeld der Mailänder Fashion Week gegen die Lederindustrie indem sie sich mit schwarzem Schleim übergiesst. (18. Februar 2020)
(Bild: Flavio Lo Scalzo) Mehr...