Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bereits Tausende Kubik Fels weg – Sperrzone im Tödigebiet

Das gesperrte Gebiet am Ochsenstock ist in der Karte schraffiert eingezeichnet.

Radarüberwachung und Gutachten

SDA