Zürcher knackt im Aargau Casino-Jackpot

Ein Stammgast des Casinos in Baden wird für seine Ausdauer belohnt. In seinem letzten Spiel des Abends schlägt die Glücksfee zu.

Casino-Besucher spielen im Grand Casino Baden an Spielautomaten. (Archiv)

Casino-Besucher spielen im Grand Casino Baden an Spielautomaten. (Archiv) Bild: Gaetan Bally/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Gast des Casinos Baden im Kanton Aargau hat am Donnerstagabend an der Slotmaschine den Swiss Jackpot von 2'727'042 Franken geknackt. Der Gewinner ist ein Stammgast des Casinos und stammt aus dem Zürcher Unterland.

Der Mann, der etwas älter als fünfzig Jahre sei, habe sein Glück kaum fassen können, teilte die Grand Casino Baden AG heute mit. Eigentlich habe er schon nach Hause gehen wollen, sich jedoch noch für ein letztes Spiel an der Slotmaschine entschieden. Gemäss Angaben des Casinos will der Mann sein Elternhaus sanieren und seine Familie zu einer Weltreise einladen. Anfang Jahr hatte ein 27-jähriger Aargauer den Jackpot von rund 3 Millionen Franken geknackt. (nag/sda)

Erstellt: 23.06.2017, 14:55 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home Helle Freude!

Mamablog Vom Dammriss meiner Schwiegermutter

Die Welt in Bildern

Die Kunst des Überlebens: In der Royal Academy of Arts in London schwimmen 50 Ohrenquallen als Teil einer Kunstinstallation in ihrem Aquarium. Die Meerestiere sind einige der wenigen, die vom Klimawandel profitieren. (20. November 2019)
(Bild: Hollie Adams/Getty Images) Mehr...