Zug kollidiert mit Lastwagen – 55 Verletzte

In North Carolina fuhr ein Personenzug auf einen stehenden Lastwagen auf. Dabei entgleisten die Lok und zwei Waggons. Eine Handykamera filmte den Aufprall.

Lastwagen fuhr sich auf den Gleisen fest: Entgleister Personenzug. (9. März 2015)

Lastwagen fuhr sich auf den Gleisen fest: Entgleister Personenzug. (9. März 2015) Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Beim Zusammenstoss eines Personenzugs mit einem Lastwagen sind in North Carolina mindestens 55 Menschen verletzt worden. Behördenvertreter des Transportministeriums des US-Staates sprachen zunächst von 40 verletzten Passagieren, die in ein medizinisches Zentrum gekommen oder ambulant betreut worden seien. Die Zahl wurde von den Behörden später nach oben korrigiert.

Nach Polizeiangaben ereignete sich das Unglück gegen Montagmittag in der Stadt Halifax. Wie es dem Lastwagenfahrer geht, war zunächst nicht klar. In Lebensgefahr schwebte den Angaben zufolge vermutlich niemand.

Der Moment des Aufpralls wurde von einer Handykamera festgehalten. (Video: Youtube/Storyful Editor)

Ersten Erkenntnissen und Zeugenberichten zufolge hatte sich der Lastwagen auf den Gleisen festgefahren. Der Lastzug musste mehrfach zurücksetzen, als der Fahrer versuchte, ein schwieriges Wendemanöver nach links zu machen, wie die Augenzeugin Leslie Cipriani berichtete. In diesem Moment habe man bereits Geräusche des herannahenden Zuges gehört. «Ich sah ihn (den Lastwagenfahrer) aus dem Truck herausspringen, als er wusste, dass er es nicht schaffen würde», sagte Cipriani. «Ich hörte den Zuglärm und dachte, oh mein Gott, es wird passieren.»

Nach der Kollision seien die Lok des Zuges sowie zwei der insgesamt sieben Wagen entgleist, sagte der Sprecher der Bundesbahnbehörde, Michael J.Cole. Züge des Fernverkehrsunternehmens Amtrak verkehren täglich auf der Strecke zwischen Charlotte und New York City. (chk/AP)

Erstellt: 10.03.2015, 04:08 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Geldblog Waadtländer KB überzeugt als Bank und als Investition

Beruf + Berufung «Es braucht ein neues Rollenverständnis»

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...