Zum Hauptinhalt springen

13 Verletzte bei Zugunfall – SBB übernehmen Arztrechnung

Entschuldigung auf Twitter

Geringer Sachschaden

SDA/ij