Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zugunglück: Tote ist eine 64-jährige Japanerin

Ein Blick ins Innere eines Unglückwaggons.
Drei Wagen sprangen aus den Gleisen, einer kippte kopfüber.
1 / 15

170 Personen kamen mit Schrecken davon

Schwierige Bergung

11 Ambulanzen, 15 Ärzte

Unfallursache unklar

SDA/bru/se/cpm