Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zum Smog kommt ein Sandsturm hinzu

Doppelt beeinträchtigte Luftqualität: Chinesinnen bedecken ihre Gesichter, um sich vor dem Smog und Sand in Peking zu schützen. (28. Februar 2013)
Spaziergang unter erschwerten Bedingungen: Eine Chinesin hält ihre Tochter auf dem Arm, die einen Mundschutz trägt. (28. Februar 2013)
Versinkt im grauen Nebel: Eine Pandaskulptur vor Bürogebäuden im Geschäftsviertel von Peking. (28. Februar 2013)
1 / 4

Zynismus und Resignation

AFP/kle