Zwei Schweizer sollen junge Frau vergewaltigt haben

Am Strand von Barcelona soll eine 22-Jährige sexuell missbraucht worden sein. Die angeblichen Täter wurden von der Polizei festgenommen.

In der Disco «Opium» haben die vermutlichen Täter die Frau kennengelernt. (www.opiumbarcelona.com)

In der Disco «Opium» haben die vermutlichen Täter die Frau kennengelernt. (www.opiumbarcelona.com)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Polizei von Barcelona verhaftete am Freitag zwei Schweizer, die in den frühen Morgenstunden eine 22-jährige Touristin am Strand vergewaltigt haben sollen.

Wie «La Vanguardia» berichtet, hatten die Schweizer, beide ebenfalls 22 Jahre alt, die Frau in der Disco «Opium» im Quartier Barceloneta kennengelernt. Alle drei sprachen Französisch. Als die Frau ohne Begleitung ihrer Freundinnen auf die Toilette ging, seien die Schweizer ihr gefolgt.

Opfer hat die Vergewaltiger identifiziert

Dort sollen die beiden versucht haben, die Frau zu vergewaltigen. Ohne Erfolg. Also zwangen sie sie, mit ihnen den Club zu verlassen und zum Strand von Somorrostro zu gehen. Dort sollen sie sich schliesslich über die 22-Jährige hergemacht haben, wie «El Pais» berichtet. Nach der Tat seien die beiden Männer zurück in die Disco gegangen.

Die Freundinnen des Opfers entdeckten die junge Frau im Schockzustand am Strand. Sie alarmierten eine Polizeipatrouille und gaben eine genaue Beschreibung der beiden Schweizer ab. Zusammen mit dem Sicherheitsteam des Clubs konnten die Täter gefunden und noch an Ort und Stelle festgenommen werden.

Bevor das Opfer ins Spital für eine ärztliche Untersuchung gebracht wurde, identifizierte die Frau die beiden Täter. (red)

Erstellt: 06.07.2019, 09:35 Uhr

Artikel zum Thema

Vergewaltiger zu acht Jahren Freiheitsstrafe verurteilt

Ein 60-Jähriger wurde der Vergewaltigung, sexuellen Nötigung und Pornografie schuldig gesprochen. Mehr...

Neymar: «Die Wahrheit wird herauskommen»

Während fünf Stunden ist der brasilianische Fussballstar von der Polizei befragt worden. Ihm wird Vergewaltigung vorgeworfen. Mehr...

Mutmassliches Opfer von Neymar gibt TV-Interview

Nun ist klar, wer dem Brasilianer Vergewaltigung vorwirft. Und auch auf dem Platz läuft es nicht: Neymar verpasst die Copa América verletzt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Sweet Home Schweizer Frauenzimmer

Beruf + Berufung «Ich bin mein Leben lang im Unruhestand»

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Bei Sonnenuntergang: Junge spielen Fussball am Ciliwung in Jakarta, Indonesien. (11. Juli 2019)
(Bild: Willy Kurniawan) Mehr...