Zum Hauptinhalt springen

Lamaze gewinnt Gold im Reiten

Der Kanadier Eric Lamaze auf Hickstead hat im Stechen das olympische Einzelspringen gewonnen. Silber holte sich Rolf-Göran Bengtsson (Ninja) aus Schweden.

Die bronzene Auszeichnung ging an Beezie Madden (USA). Der Jurassier Steve Guerdat mit Jalisca Solier schaffte als einziger Schweizer den Einzug in den Final und klassierte sich als respektabler Zehnter. Niklaus Schurtenberger (Cantus) und Pius Schwizer (Nobless) wurden gemeinsam 23.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch