Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

30 Millionen Franken fehlenPolitik will Nachtzug-Pläne der SBB retten

Geht es nach den Grünen, soll der Bund die Defizite beim Nachtzugangebot der SBB übernehmen.

Bund soll übernehmen

«Kurzfristig sehe ich, dass der Bund als Eigner der SBB allfällige Defizite von neuen Nachtzügen direkt übernimmt.»

Ueli Stückelberger, Verband öffentlicher Verkehr
23 Kommentare
Sortieren nach:
    Bernhard Piller

    Das Problem ist, dass die SBB-Nachtzüge einfach ein zusätzliches Angebot darstellen würden, das zu mehr Mobilität und mehr Energieverbrauch verleitet.