Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Shitstorm in PakistanPremier und Ex-Playboy Khan macht Frauen mitverantwortlich für Vergewaltigungen

Erschüttert über den moralischen Freischein für Vergewaltiger: Proteste gegen Premier Khan in Islamabad.

«Wir haben hier keine Discos und Nachtclubs, wir haben hier gesellschaftlich einen ganz anderen Lebensstil.»

Imran Khan, Premierminister von Pakistan
«Es geht nicht um mich, sondern um meine Gesellschaft»: Imran Khan, ehemaliger Kricket-Star und heute Premier von Pakistan, versucht, seine Aussagen zu rechtfertigen.

Enttäuscht, dass sich Biden noch nicht gemeldet hat

Vollverschleierte Frauen fordern Todesstrafe

Pro Tag werden elf Frauen vergewaltigt

8 Kommentare
Sortieren nach:
    Alexander Wetter

    ein zusätzlicher Beweis, dass man mit solchen Mendschen, Ländern, Kulturen, keine Gemeinsamkeiten hat und daher auch Distanz halten sollte