Zum Hauptinhalt springen

Anschlag auf OppositionsführerPutins wichtigster Gegner

Der russische Oppositionelle Alexei Nawalny liegt im Spital, weil er vergiftet wurde. Wie wirkt sich das auf die Regional- und Kommunalwahlen in einer Woche aus?

Die Hauptfigur liegt in der Berliner Charité, aber überall in Russland sind Wahlstäbe aktiv, die auch ohne den Oppositionsführer weitermachen: Alexei Nawalny (5. September 2018).
Die Hauptfigur liegt in der Berliner Charité, aber überall in Russland sind Wahlstäbe aktiv, die auch ohne den Oppositionsführer weitermachen: Alexei Nawalny (5. September 2018).
Foto: Pavel Golovkin (AP, Keystone)

Das Video wurde wenige Tage vor seiner Vergiftung gedreht und veröffentlicht, als Alexei Nawalny bereits in der Berliner Charité im Koma lag. Es zeigt Nawalny auf dem Rasen vor der Universität in Nowosibirsk, neben ihm sitzt der Lokalpolitiker Sergei Bojko. Sie sprechen über zu niedrige Gehälter für Wissenschaftler und darüber, dass es oft kein heisses Wasser im Universitätsviertel gibt. Vor allem diskutieren sie, wie man die Regierungspartei Einiges Russland besiegen kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.