Zum Hauptinhalt springen

Veloförderung im Kanton Zürich Regierung baut Velowege auf dem Land aus

Die Akzeptanz des Velos soll mit einer besser ausgebauten Infrastruktur weiter gesteigert werden.

Velonetzplan dient als Grundlage für weiteren Ausbau

Seit 2019 doppelt so viele Velofahrer an Messstellen

ema/SDA

16 Kommentare
    Birgit Schrader

    Die Autofahrer sollten sich doch über neue Veloweg freuen. Wenn der Velofahrer stattdessen im Auto sitzen würde? Dann käme keiner mehr vorwärts im Stau.

    Und die Kosten? Ich zahle auch Steuer. Neue Strassen kosten viel mehr und werden sicher nicht durch die Kfz Steuer finanziert.

    Und der Platzbedarf eines Autos kostet noch mehr. Und meistens sitzt nur eine Person im Auto.