Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Unkontrollierter Nachwuchs Streunerkatzen: Zürcher Regierung will Halter nicht in die Pflicht nehmen

Viele Menschen, die Katzen haben, entscheiden sich freiwillig dazu, das Tier zu kastrieren. Das reiche, findet der Regierungsrat.

Chip wäre faktisch eine Meldepflicht

SDA

55 Kommentare
Sortieren nach:
    Claudia Rosa

    Katzen sind zu kastrieren und chipen. Es ist unverantwortlich nicht zu kastrieren. Das Katzenelend ist grösstenteils unsichtbar, da viele Katzen sehr scheu sind und sich gut verstecken.