Bern

Uni Engehalde soll umgestaltet werden

Die Gebäude der Universität Bern auf dem Engehalde-Areal sollen modernisiert werden. Der Regierungsrat hat 800'000 Franken für ein entsprechendes Projekt genehmigt.

Die Unterrichtsräume der Uni Engehalde sollen in einem Gebäude zentralisiert und der Aussenraum aufgewertet werden.

Die Unterrichtsräume der Uni Engehalde sollen in einem Gebäude zentralisiert und der Aussenraum aufgewertet werden. Bild: Google Street View

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Kanton Bern will die Gebäude der Universität an der Berner Engehalde den neuen Anforderungen des Hochschulbetriebs anpassen. Für die Projektierung der Bauarbeiten hat die Kantonsregierung einen Kredit von 800'000 Franken genehmigt.

Wie die Kantonsregierung am Donnerstag mitteilte, ist geplant, die Unterrichtsräume in einem Gebäude zu zentralisieren. In den frei werdenden Räumlichkeiten sollen Lernarbeitsplätze, Aufenthaltsbereiche und Begegnungszonen geschaffen werden. Auch der Aussenraum soll aufgewertet werden.

Die Kosten der Anpassungen veranschlagen die Fachleute auf rund 8,13 Millionen Franken. In der Uni Engehalde sind heute das Departement für Betriebswirtschaftslehre und das Institut für Informatik mit zusammen rund 1?350 Studierenden und 200 Angestellten untergebracht. (mb/sda)

Erstellt: 20.06.2019, 16:23 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

Geldblog Was passiert bei einem Konkurs meiner Bank?

Mamablog Besonders ist nicht besser

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Auf Händen getragen: Eine handgeschnitzte Statue der Jungfrau Maria wird anlässlich des Fests zu Ehren der «Virgen del Carmen» durch die andalusische Stadt Málaga geführt. (16. Juli 2019)
(Bild: Daniel Perez / Getty Images) Mehr...