Aus den Federn direkt in den Schnee

Aufstehen, frühstücken und ab auf die Piste: Ski-in/Ski-out-Hotels bieten genau das. Zwölf Tipps.

Das einfache, aber gemütliche Hotel Alpina im Pizolgebiet bietets vom Doppelzimmer bis zum Matratzenlager alles. <nobr>Fotos: zVg</nobr>

Das einfache, aber gemütliche Hotel Alpina im Pizolgebiet bietets vom Doppelzimmer bis zum Matratzenlager alles. Fotos: zVg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Skifahren ist eine schöne Sache – wenn nur nicht das Buckeln der Latten so mühsam wäre, bis man vom Hotel den nächsten Skilift oder die Gondelbahn erreicht hat. Es gibt jedoch einige Häuser, die direkt an der Piste liegen, so dass man die Skier gleich vor der Tür anschnallen kann. Noch einen weiteren Vorteil haben diese Hotels: Sie sind oft etwas weg vom Trubel. So kann man nach einem intensiven Skitag einfach nur noch die Ruhe geniessen.

Bern

Berghaus Niederhorn, Beatenberg
Wer den grossen Rummel lieber meidet und dafür ein kleineres Skigebiet sucht, der dürfte sich auf dem Beatenberg wohl fühlen. Bei der Bergstation Niederhorn findet man zudem ein gemütliches Berghaus mit neun einfachen, sanft renovierten Zimmern. Abends geniesst man den Sonnenuntergang hoch über dem Thunersee, bevor man die Stille der Nacht mit einem bezaubernden Sternenhimmel geniessen kann. www.niederhorn.ch

Aspen Alpin Lifestyle Hotel, Grindelwald

Wer von der Kleinen Scheidegg nach Grindelwald hinunter fährt, kann das Hotel an der Piste nicht verpassen. An sonniger Lage oberhalb von Grindelwald gelegen lohnt es sich im Aspen Alpin Lifestyle Hotel mindestens einen Zwischenhalt auf der Terrasse einzulegen. Am besten aber bucht man gleich eines der gemütlichen Zimmer im Alpin-chic und kann am nächsten Morgen direkt vor der Haustür des Chalet-Hotels wieder auf die Piste gehen. www.hotel-aspen.ch

Rinderberg Swiss Alpine Lodge, Zweisimmen
Ein bisschen Hüttenzauber versprüht die 2012 erbaute Lodge oberhalb von Zweisimmen. Sie steht mitten im Skigebiet Rinderberg, das mit den Teilskigebieten Saanenmöser, Schönried und St. Stephan verbunden ist und mit insgesamt 220 Pistenkilometern zur Skiarena «Gstaad Mountain Rides» gehört. Das Hotel bietet 23 behaglich eingerichtete Zimmer – vom familienfreundlichen Mehrbettzimmer bis zum Deluxe Zimmer mit freistehender Wanne. www.huettenzauber.ch

Graubünden

Hotel Nira Alpina, Silvaplana
Direkter und kürzer geht es nicht mehr: Im Hotel Nira Alpina in Silvaplana hat man einen direkten, privaten Zugang zur Gondel auf den Piz Corvatsch. Und natürlich führt die Skipiste wieder direkt vors Haus. Der terrassierte Bau wurde von Architekt Guido Tschvor mit viel Holz, Stein und Granit gestaltet. Das Hotel bietet mit drei Restaurants, eigener Bäckerei, Spa, Sauna, Dampfbad und einer Bibliothek genügend Abwechslung, so dass man nach einem Skitag gar nicht mehr aus dem Haus muss. www.niraalpina.com

Hotel Castell, Zuoz

Markant und weit sichtbar thront das Hotel Castell hoch über Zuoz. Das historische Schloss wurde 2004 komplett renoviert und begeistert heute als Kunsthotel, etwa mit der roten Pipilotti-Rist-Bar, dem Hamam und der Holzterrasse samt Felsenbad von Tadashi Kawamata. Und weil das Hotel nahe genug an den Skipisten liegt, kann man sich morgens gleich die Skier anschnallen. Wer sich über Mittag nicht im Pizzet-Restaurant verpflegen will, macht ein paar Schwünge mehr und ist bereits wieder im Hotel. www.hotelcastell.ch

Berghotel Tgantieni, Lenzerheide
Sozusagen die Pole Position in den Schnee hat man im Berghotel Tgantieni in der Lenzerheide, denn das Hotel liegt direkt im Skigebiet Scalottas und ist trotzdem auch im Winter mit dem Auto erreichbar. Das kleine, aber feine 3-Sterne-Hotel bietet 12 Zimmer im schlichten Alpine Chic, mit 4-Sterne-Service und einer 5-Sterne-Umgebung. So jedenfalls preist es ihr Besitzer Silvano Beltrametti an, der das Haus mit seiner Frau führt. www.tgantieni.ch

Zentral-/Ostschweiz

Hotel Frutt Lodge & Spa, Melchsee-Frutt OW
Davor der Melchsee, dahinter die Gipfel der Alpen und des Titlis – das Hotel frutt Lodge & Spa liegt eingebettet auf einem Hochplateau auf 1920 Metern über Meer, direkt neben der Stöckalpbahn in einem übersichtlichen Skigebiet, das besonders bei Familien beliebt ist. Wer nach einem Skitag Erholung sucht, findet im Hotel im modern interpretierten alpinen Lodge-Stil einen grossen Spa mit verschiedenen Bade- und Erholungszonen. www.fruttlodge.ch

Trübsee, Engelberg OW

Auf halber Höhe zum Gipfel des Titlis liegt das Berghotel Trübsee, das mit der Gondelbahn Titlis Xpress in 10 Minuten von Engelberg erreichbar ist. Das Hotel mit 37 modernen, gemütlichen Zimmern ist perfekt für alle, die morgens als Erste ihre Spuren in die frisch präparierten Pisten ziehen wollen. Auch die Skiausrüstung kann gleich vor Ort gemietet werden. Und wenn sich dann der Tag legt, findet man selbst in diesem Skigebiet seine Ruhe. www.hoteltruebsee.ch

Hotel Fronalpstock, Stoos SZ
Als Genussgipfel preist das Hotel Fronalpstock die Lage auf dem Zentralschweizer Berg von 1922 Metern über Meer an. Und in der Tat ist die Rundum-Sicht auf die Berg- und Seenwelt schlicht grandios. Wer sich davon nicht satt sehen kann, übernachtet am besten gleich im Gipfelhotel mit den einladenden Zimmern – und kann am nächsten Morgen die ersten Spuren im Schnee ziehen. www.fronalpstock.ch

Hotel Alpina, Pizol SG
Zwischen der Talstation Wangs und der Pizol-Hütte liegt der Weiler Furt auf einem wunderbaren Hochplateau. Wer hier direkt im Skigebiet übernachten will, hat die Qual der Wahl. Eines der Häuser ist das einfache, aber gemütliche Hotel Alpina, das vom Doppelzimmer über Vierbettzimmer bis zum Matratzenlager alles anbietet. Statt in einem grossen Spa können sich die Gäste auf der Sonnen-Terrasse entspannen und sowohl die Morgen- wie auch die Abendsonne geniessen. www.hotel-alpina.ch

Wallis

Chetzeron, Crans Montana
Einst war es eine Seilbahnstation, heute ein architektonischer Leuchtturm: das Hotel Chetzeron hoch über Crans-Montana, auf 2113 Metern direkt im Skigebiet. Durch die autofreie Lage wird bereits die Anreise zum Highlight, ist doch das Hotel im Winter nur entweder zu Fuss oder auf Skiern oder mit dem Pistenfahrzeug erreichbar. Nach einem intensiven Tag im Schnee erholt man sich zum Beispiel im Outdoorpool mit Blick ins Tal. www.chetzeron.ch

Riffelhaus 1853, Zermatt

Viel näher am Matterhorn kann man kaum logieren als im Riffelhaus 1853. Die Ziffer steht für das Eröffnungsjahr des Hotels auf 2600 Metern über Meer. Die einstige Bergsteiger-Unterkunft entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem behaglichen, luxuriösen Berghotel. Das 4-Sterne-Haus ist nur mit der Bergbahn erreichbar und verfügt über 25 Zimmer. Für Skifans oder Winterwanderer die perfekte Unterkunft, um direkt vor der Tür loszuziehen. www.riffelhaus.ch

Weitere Schweizer Pisten-Hotels finden Sie unter www.myswitzerland.com/skiinskiout. Auf dem Portal pistenhotels.info finden Sie derzeit über 750 europäische Hotels direkt an der Skipiste.

Erstellt: 07.01.2020, 08:27 Uhr

Artikel zum Thema

Sechs bezahlbare Skigebiete für Familien

Diese Schweizer Wintersportorte bieten preiswerte Unterkünfte und sind auf Kinder ausgerichtet. Mehr...

In diesen Skigebieten bleibt der Klimaschutz nicht auf der Piste

Winterferien ohne ein schlechtes Gewissen? Diese Ferienorte nehmen in Sachen Nachhaltigkeit eine Vorreiterrolle ein. Mehr...

Die besten Winterhotels

Das grosse Rating 2019: Alle Aufsteiger, Absteiger und Neueinsteiger. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Neue Farben am Matterhorn

Geldblog Werbeversprechen sind nie garantiert

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Ganz schön angeknipst: Ein Mitglied des Bingo Zirkus Theater steht anlässlich des 44. internationalen Zirkusfestivals in Monte Carlo auf der Bühne. (16. Januar 2020)
(Bild: Daniel Cole ) Mehr...