Sechs bezahlbare Skigebiete für Familien

Diese Schweizer Wintersportorte bieten preiswerte Unterkünfte und sind auf Kinder ausgerichtet.

Das Skigebiet Charmey punktet mit seinen Pisten, aber auch mit den vielen Schlechtwetter-Alternativen. Foto: Marc-Andre Marmillod (swiss-image.ch)

Das Skigebiet Charmey punktet mit seinen Pisten, aber auch mit den vielen Schlechtwetter-Alternativen. Foto: Marc-Andre Marmillod (swiss-image.ch)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Natürlich haben sich die grossen und bekannten Skigebiete hervorragend für sämtliche Ansprüche gerüstet. Doch bei Familien punkten auch kleinere Destinationen: mit einem überschau­baren Pistenangebot, bezahl­baren Unterkünften sowie speziell auf Kinder und Jugendliche ­ausgerichteter Infrastruktur und originellen Programmen.


Axalp, Berner Oberland

Die hoch über dem Brienzersee gelegene Axalp hat sich explizit als ideales Skigebiet für Familien positioniert. Im Axiland mit zwei Übungsliften finden Kinder und Anfänger Spass. Lifte und eine Sesselbahn erschliessen vor allem blaue und rote Pisten. Auch Langlaufloipen und Schneeschuhwanderwege sind gespurt.

Im Veranstaltungskalender stehen Schlittel- oder Familien­rennen. Die Axalp ist mit ÖV oder PW zu erreichen, Parkiermöglichkeiten gibt es direkt an der Skipiste. Und: Kinder fahren samstags gratis!

Axalp: 1400 – 2000 m ü. M., 15 Pistenkilometer, 6 Anlagen. Saison: 21.12.2019 – 29.3.2020. Preise: Tageskarten Erw. 46, ­Jugendl. 37, Kinder 27 Fr.; fünf Tage Erw. 189, Jugendl. 152, Kinder 115 Fr., Ermässigung für ­Senioren, Familien, Wahlskipass 5 von 7 Tagen.
www.axalp.ch


Sörenberg, Zentralschweiz

Entlebucher Gemütlichkeit, eine familiäre Atmosphäre und breite Pisten im Skigebiet «Dorf» ­erfreuen Anfänger, Genussfahrer und Familien. Die Kleinsten tummeln sich im Kids-Village der Ski- und Snowboardschule, auf der Rossweid befindet sich das um neue Elemente erweiterte Kinderland. Auch die Freestyle Line oder die Speed-Check-­Strecke sind bei Familien beliebt, diverse Restaurants im Skigebiet versprechen rustikale Kost. In Sörenberg gehören auch Schlittelweg, Hallenbad oder Natur­eisfeld zum Programm.

Sörenberg: 1166 – 2350 m ü. M., 53 Pistenkilometer, 18 Anlagen. Saison: 14.12.2019–13.4.2020. Preise: Tageskarte Erw. 52, ­Jugendl. 42, Kinder 26 Fr.; fünf Tage Erw. 224, Jugendl. 179, ­Kinder 112 Fr., Ermässigung für ­Familien.
www.soerenberg.ch


Saas-Grund, Wallis

Das sonnige und schneesichere Skigebiet Hohsaas im Saastal mit Blick auf 18 Viertausender wird als Geheimtipp für Familien ­gehandelt. Es garantiert Winterspass für Jung und Alt: Eine Funslope für Anfänger und Könner, ein Hort für Kinder ab zwei Jahren, Skischule im Pipo­club ab vier Jahren oder das Snowland für junge Skifans versprechen Spass und Lernerfolge.

Unter dem Motto «Alles inklusive und fast gratis» organisieren die Macher der Destination sogenannte Kids Weeks für Kinder im Vorschulalter. Saas-Grund ist von Basel, Zürich oder Luzern mit ÖV in weniger als drei Stunden erreichbar.

Saas-Grund: 1560 – 3200 m ü. M., 35 Pistenkilometer, 6 Anlagen. Saison: 14.12.2019–13.4.2020. Preise: Tageskarte Erw. 56, ­Jugendl. 46, Kinder 35 Fr.; fünf Tage Erw. 232, Jugendl. 196, ­Kinder 148 Fr., Ermässigung für Familien.
www.hohsaas.info


Breil/Brigels, Graubünden

Das gemütliche Bündner Bergdorf Brigels als Epizentrum des Wintersport­gebiets Brigels-Waltensburg-­Andiast liegt auf einer sonnenverwöhnten Terrasse hoch über dem Vorderrheintal. Im Fokus: wintersportbegeisterte Familien.

Die vor vier Jahren eröffnete ­Ferienwohnungsanlage Pradas Resort hat dem Tourismus in ­Brigels neuen Schub verliehen. Gut gepflegte Pisten erfreuen Fortgeschrittene und Könner, Kinder tummeln sich im Snowiland. Für Abwechslung sorgen Schlittelwege, Winterwander­wege, Snowtubing, Langlauf­loipen und ein abends beleuchtetes Natureisfeld im Tal bei ­Tavanasa.

Brigels: 1100 – 2418 m ü. M., 40 Pistenkilometer, 13 Anlagen. Saison: 20.12.2019–29.3.2020. Preise: Flexibles (dynamisches) Preissystem, Kinder bis 6 Jahre gratis, Tageskarten Kinder/­Jugendliche bis 17 Jahre von 16 bis 32, Lehrlinge und Studenten von 30 bis 52, Erwachsene von 38 bis 60 Fr.; fünf Tage ab 178 Fr., ­Ermässigungen für Frühbucher und Familien.
www.surselva.info


Airolo, Tessin

Auch nach der Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels kennt ­jeder Primarschüler Airolo als Tor zum Süden; unverändert ist der Tessiner Ort auch ein wichtiger Transit­verkehrspunkt. Mit südländisch-alpinem Charme und der Lage am oberen Ende der ­Leventina zeichnet er sich auch touristisch aus: Das Ski­gebiet mit herrlichem Panoramablick von der Bergstation Pes­ciüm hinüber ins Gotthardmassiv ist vielfältig und bietet ­jeder Könnerstufe eine Herausforderung. Ein Ski-Kindergarten ist auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten, weitere kleine Skilifte gibt es in Lüina oder im nahen Bedrettotal.

Auch Skiwanderer und Lang­läufer kommen auf ihre Rechnung. Am 8. März 2020 fin-det derFamigros Ski Day statt, ein Schneesporttag für die ganze ­Familie.

Airolo: 1175 – 2250 m ü. M., 30 Pistenkilometer, 8 Anlagen. Saison: 14.12.2019–13.4.2020. Preise: Flexibles (dynamisches) Preissystem, Tageskarten Erw. ab 27, Jugendl. ab 21, Kinder ab 16 Fr.; fünf Tage Erw. ab 138, Jugendl. ab 112, Kinder ab 84 Fr. Ermässigung für Familien.
www.airolo.ch


Charmey, Freiburgerland

Unweit von Bulle und Greyerz in einer offenen Talmulde in den Freiburger Voralpen gelegen, hat sich die kleine Gemeinde Charmey dank der Seilbahnen auf die Vounetz und einiger Skilifte als kleiner, familiärer Wintersportort etabliert. Nebst Skispass inklusive Snowpark stehen in Charmey auch Schneeschuh­wanderwege, eine Langlauflopie, eine Eisbahn und neu eine Schlittelpiste zur Auswahl. Viele Programmalternativen für Schlechtwetter: ein Sport­zentrum mit Schwimmbad in Charmey, die Erlebnisbäder im Zentrum oder das nur zehn Minuten entfernte Schokolade-Museum Cailler und Schloss Greyerz.

Charmey: 900 – 1630 m ü. M., 30 Pistenkilometer, 4 Anlagen. Saison: 14.12.2019 bis Ende März 2020. Preise: Tageskarten Erw. 41, ­Jugendl. 34, Kinder 25 Fr.; fünf Tage Erw. 165, Jugendl. 137, Kinder 101 Fr., Ermässigung für Familien.
www.charmey.ch

Erstellt: 06.12.2019, 19:21 Uhr

Artikel zum Thema

Kinderland, Grossmutter-Piste und eine brandschwarze Abfahrt

Das Skigebiet Sörenberg entpuppt sich als ideal für alle Generationen – und für Wagemutige Mehr...

Die Wälderin bringt dich auf Touren

Das schneesichere Mellau im Bregenzerwald ist idealer Ausgangspunkt für winterliche Aktivitäten. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Kommentare

Blogs

Mamablog Ab auf die Bäume, Kinder!

Sweet Home Ferien im Chalet

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Buntes Treiben: Mit dem Schmutzigen Donnerstag hat auch die Luzerner Fasnacht begonnen. Am Fritschi-Umzug defilieren die prächtig kostümierten Gruppen und Guggen durch die Altstadt. (20. Februar 2020)
(Bild: Ronald Patrick/Getty Images) Mehr...