Zum Hauptinhalt springen

Plötzlich ertönt ein unheimliches Gemurmel aus dem Eis

Hinter dem Eiger wartet das «Ischmeer»: Eine Abfahrt über die gefährlichen Gletscherspalten des Eismeers.

Dominik Osswald
Start der Tour: Vom Jungfraujoch geht es unter dem Mönch Richtung Obers Mönchsjoch.
Start der Tour: Vom Jungfraujoch geht es unter dem Mönch Richtung Obers Mönchsjoch.
Severin Karrer
Mitten im Eismeer: Wir suchen uns immer wieder sichere Inseln für Pausen.
Mitten im Eismeer: Wir suchen uns immer wieder sichere Inseln für Pausen.
Severin Karrer
Hochgenuss für Skifahrer: Perfekter Pulverschnee inmitten der Eistürme und Gletscherspalten des Eismeers.
Hochgenuss für Skifahrer: Perfekter Pulverschnee inmitten der Eistürme und Gletscherspalten des Eismeers.
Severin Karrer
Das Aarbiwak, eine der schönsten Unterkünfte der Alpen. Im Hintergrund das Lauteraarhorn (im Nebel).
Das Aarbiwak, eine der schönsten Unterkünfte der Alpen. Im Hintergrund das Lauteraarhorn (im Nebel).
Severin Karrer
1 / 6

Wenn die Jungfraubahn am Fusse der Eigerwestflanke in den Stollen einbiegt, ist es für rund eine Viertelstunde dunkel, während die Bahn langsam Höhe gewinnend durch den Eiger rauscht. Ehe das Ziel erreicht wird, gibt es einen Zwischenhalt. Die Station Eismeer: Hier lassen Fenster aus dem Inneren des Bergs herausblicken auf die Südseite des Eigers.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen